Stationäre Zusatzversicherung: 1-Bett-Zimmer und Chefarzt!

Gönnen Sie sich bei einem Krankenhausaufenthalt die Ruhe eines 1-Bett-Zimmers und eine Behandlung durch den Chefarzt. Wählen Sie aus den unten angebotenen Leistungen aus und berechnen Sie Ihren individuellen Beitrag. Informieren Sie sich detailliert über die versicherten Leistungen oder vergleichen Sie alle Tarife in einer einfachen Übersicht.

12,57 *


*mtl. Beitrag für eine 29-jährige Person im Tarif UZ1



Leistungen ändern

Unterbringung

Chefarztbehandlung

Garantierte Behandlung durch Top-Experten

Krankenhaustagegeld


Zusatzversicherung mit Einbettzimmer ohne Chefarztbehandlung - Tarif UZ1

Im Krankenhaus

  • 100 % Einbettzimmer

    gesondert berechenbare Unterbringung (ohne Chefarztbehandlung)

  • 50 € Ersatz-Krankenhaustagegeld als Ausgleichszahlung

    wenn das Krankenhaus die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer nicht zur Verfügung stellen kann. Auch bei Kindern.

  • Bei Krankheiten und Unfällen

KombiMed Tarif UZ1 KombiMed Tarif UZ2
Beitrag und Selbstbeteiligung

12,57 €

3,80 €

Beim Arzt

-

-

Im Krankenhaus

100 %

Einbettzimmer (ohne Chefarzt)

50 €

Ersatz-Krankenhaustagegeld als Ausgleichszahlung

100 %

Zweibettzimmer (ohne Chefarzt)

25 €

Ersatz-Krankenhaustagegeld als Ausgleichszahlung

Hinweis

-

-

Fragen und Antworten (FAQs) zu den Stationären Zusatzversicherungen der DKV:

1. Was sind die häufigsten Ursachen für einen Krankenhausaufenthalt?

Nicht immer braucht es eine außergewöhnliche Diagnose für einen Krankenhausaufenthalt. Oft handelt es sich um Erkrankungen, die viele durch Bekannte oder Freunde aus dem Alltag kennen.
Die häufigsten Ursachen sind:

  • Herzinsuffizienz
  • Herzschmerzen
  • Schädel-Hirn-Trauma
  • Vorhofflattern
  • Schlaganfall / Hirninfarkt
  • Lungenentzündung
  • Gallenstein
  • Herzinfarkt
  • Kniegelenksarthrose
  • Bluthochdruck

Nicht immer ist jedoch ein negatives Ereignis ein Grund für den Krankenhausauftenthalt. Bei Frauen ist oftmals damit eine positive Erfahrung verbunden: die Geburt eines Kindes! Damit ist die häufigste Ursache für einen Krankenhausaufenthalt zugleich die schönste.

Jetzt die Kosten für einen stationären Krankenhausaufenthalt mit einer stationären Zusatzversicherung absichern

2. Was kann mich ein Krankenhausaufenthalt kosten?

Die Behandlung im Krankenhaus dauert im Schnitt knapp 8 Tage und kann daher schnell mehrere Tausend Euro kosten.
Unsere Beispielrechnung zeigt Ihnen Ihren Eigenanteil mit und ohne private Vorsorge an.

Grafik zu KS2 und KGZ2

Jetzt mit einer stationären Zusatzversicherung vorsorgen

3. Kann ich auch nur die Unterbringung im Ein- oder Zweibettzimmer absichern?

Sie wollen im Krankenhaus nicht mit mehreren Patienten in einem Zimmer liegen? Für Sie steht die freie Arztwahl nicht im Vordergrund? Dann haben wir mit unserem KombiMed Krankenhaus Tarif UZ die richtige Alternative.
Damit genießen Sie die Ruhe und Erholung im Einbettzimmer.

Jetzt z.B. Einbettzimmer absichern

4. Wie kann ich meine Beitragszahlungen in den stationären Zusatzversicherungen selbst gestalten?

Die stationären Zusatzversicherungen der DKV bieten Ihnen zwei Kerntarife: den KombiMed KS und KombiMed KGZ.

KombiMed KS
In vielen Lebenssituationen sind die finanziellen Mittel knapp bemessen. Sie müssen dennoch nicht auf die gewünschte Vorsorge verzichten. Für diese Situation haben wir unseren Kerntarif KS entwickelt. Diese stationäre Zusatzversicherung bietet ab dem 20. bis zum 44. Lebensjahr alle wichtigen Leistungen. Und das zu einem besonders günstigen Beitrag, der schrittweise mit dem Älterwerden ansteigt – häufig begleitend mit der Einkommensentwicklung

Ein Wechsel in den Tarif KGZ ist jederzeit möglich – ganz flexibel, wie es für Sie am besten passt. Mit dem 44. Lebensjahr wechseln Sie automatisch in unseren Tarif KGZ. Der Wechsel ist mit einem Beitragssprung verbunden.

Jetzt über stationäre Zusatzversicherung mit günstigem Beitrag informieren

KombiMed KGZ
Wenn Sie gerne einen konstanten Finanzplan vor Augen haben, bietet Ihnen der Tarif KGZ die notwendige Sicherheit. –– Mit einem festen Beitrag sorgen Sie von Beginn an für die Zukunft vor. Feste Beitragssprünge mit dem Älterwerden gibt es in diesem Tarif nicht. Wie das funktioniert? Mit dem KGZ sorgen Sie bereits in jungen Jahren mit Sparanteilen für später vor.

Jetzt über stationäre Zusatzversicherung mit Sparanteil informieren

5. Was sind renommierte Top-Experten?

Die TOP-Experten sind Ärzte, die aufgrund einer vertraglichen Vereinbarung mit uns kooperieren. Sie sind renommiert und für die jeweilige Diagnose als Experte anerkannt. Sie genießen einen ausgezeichneten Ruf und verfügen über die notwendige Qualifikation und Erfahrung. Auch arbeiten sie in einer Klinik mit bestmöglicher medizinisch-technischer Ausstattung.

Mit der stationären Zusatzversicherung KombiMed BestCare Tarif KBCK sichern Sie sich bei bestimmten schweren Krankheiten die Terminvermittlung zu einem dieser renommierten Top-Experten in Deutschland. Innerhalb von maximal fünf Werktagen – montags bis freitags.

Sie erhalten eine ausführliche Empfehlung (Zweitmeinung) zur weiteren Behandlung. Ist eine Operation erforderlich, organisieren wir den Termin beim Top-Experten.

Jetzt Leistungen mit einer stationären Zusatzversicherung sichern

6. Wie kann ich meine Extrakosten im Krankenhaus abdecken?

Oft sind es die vielen kleinen Extras, die ins Geld gehen. Die Gebühren für das Telefon und den Fernseher. Oder für die vertrauensvollen Babysitter, damit auch die Kleinen zu Hause in guten Händen sind. Auch zahlen Sie für jeden Tag im Krankenhaus 10 Euro für die ersten 28 Tage im Jahr.

Grafik zu KKHT

Mit der stationären Zusatzversicherung KombiMed Krankenhaustagegeld Tarif KKHT zahlen wir Ihnen ab Ihrem ersten Tag der stationären Behandlung im Krankenhaus ein Krankenhaustagegeld.
Sie erhalten das Extrageld auch während einer stationären Kur. Mit diesem können Sie die gesetzliche Zuzahlung finanzieren und weitere private Extrakosten ausgleichen.

Wenn ein Kind im Krankenhaus ist, fallen häufig noch zusätzliche Kosten für Sie als Eltern an. Wenn die Mitaufnahme eines Elternteils medizinisch notwendig ist, übernimmt die Krankenkasse die Kosten für die Unterbringung des Elternteils. Haben Sie den Tarif KKHT für Ihr Kind vereinbart, verdoppelt sich die Höhe des vereinbarten Tagegeldes, wenn Sie mit Ihrem Kind – nicht älter als 24 Jahre – im Krankenhaus aufgenommen werden.

Wie hoch das Krankenhaustagegeld ausfallen soll, bestimmen Sie dabei selbst.

Jetzt Leistungen mit einer stationären Zusatzversicherung sichern

Bitte beachten Sie:

  • Der Leistungsumfang ergibt sich grundsätzlich aus den Allgemeinen Versicherungsbedingungen des versicherten Tarifs.
  • Die Leistungen werden im Rahmen der jeweils geltenden amtlichen deutschen Gebührenordnung erstattet, wenn im Vertrag nichts anderes vereinbart wurde.
Ein Produkt der DKV, dem Gesundheitsversicherer der ERGO.